Wir stellen unseren Sportbetrieb wieder ein!

29. Oktober 2020

Liebe Abteilungs- und Übungsleiter,
leider hat uns Corona wieder fest im Griff. 

Die Kreisverwaltung hat in ihrer Allgemeinverfügung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ab 29.10.2020 folgendes verfügt: Abweichend von § 10 Abs. 1 Satz 1 der 11. CoBeLVO ist das gemeinsame sportliche Training nur mit bis zu 5 Personen auf Sportanlagen im Innenbereich (Hallen etc.) bei festen Kleingruppen zulässig. Zuschauer/innen sind bei Wettkampf und Training nicht zugelassen. 

Die Durchführung von Wettkampfsimulationen sowie Kontaktsport ist nicht zulässig. Duschen und Umkleidekabinen sind unter Beachtung der Abstandsregeln zu nutzen. 

Ferner wird die Anzahl der zeitgleich anwesenden Personen auf eine Person pro 20 qm Fläche begrenzt. Abweichend von § 10 Abs. 3 der 11. CoBeLVO sind Zuschau-er/innen nicht zugelassen. 
Bund und Länder haben zudem beschlossen, ab 02.11.2020 u.a. den gesamten Sportbetrieb in Vereinen einzustellen, vorerst bis Ende November. 

Der Vorstand beschließt aufgrund der vorgegebenen Verfügungen, ab sofort den Sport- und Trainingsbetrieb des TuS Horhausen 04 e.V. einzustellen. 
Auch wenn wir noch 2 Tage „dürften“, die meisten Abteilungen haben mehr als 5 Teilnehmer, so dass ein Training sowieso nicht gestattet wäre. 

Bitte informiert eure Teilnehmer hierüber. 

Das alles tut uns sehr leid, aber wir haben derzeit keine andere Möglichkeit! 

Mit sportlichen Grüßen 
Der Vorstand 

Friedrich Stahl
1. Vorsitzender des TuS Horhausen